• 06203 185 89 04
  • 0178 680 64 73
  • günstige Preise
  • zügiger Versand
  • 3% Rabatt bei Vorkasse
  • 06203 185 89 04
  • 0178 680 64 73
  • günstige Preise
  • zügiger Versand
  • 3% Rabatt bei Vorkasse

Giesemann VERVVE G3 marine LED

599,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

VERVVE G3


DIE NEUE GENERATION – VERVVE G3


  • 170 Watt max.
  • 1.210 PAR
  • Pulverbeschichtetes Aluminiumgehäuse
  • Polarweiß oder Iridium Grau
  • Wi-Fi Steuerung integriert
  • Leuchten kombinierbar
  • Jetzt mit Wi-Fi Steuerung / lynk Light Control
  • Passive & aktive Kühlung / extrem leise
  • Kein Spoteffekt und gleichmäßige Ausleuchtung
  • Diffuisionsscheibe zur Verminderung der Abschattung
  • 649,00 € UVP


Mit einer Leistungsaufnahme von bis zu 170 Watt, modernste High Power LEDs (200 Lumen pro Watt) , 9 LED Kanälen, 10 LED Farben und der gleichmäßig homogenen

Ausleuchtung zählt sie zu den effektivsten Leuchten in der Aquaristik.


Die Verwendung eines Diffusors in Verbindung mit optimalen PAR & PUR Werten macht die VervVe G3 zur perfekten Riff Beleuchtung.


KEIN SPOTEFFEKT UND EINE HOMOGENE AUSLEUCHTUNG

Durch den Verzicht auf stark bündelnde Linsen und der Verwendung einer Diffusorscheibe, wird eine perfekte Ausleuchtung für Flächen von 80 x 70 cm und Tiefen bis zu 80 cm erzielt.


An der Aufsatzhalterung ist die Leuchte drehbar.


Das gesamte Licht der VERVvE G3 wird verlustfrei und ähnlich einer T5 flächig ins Aquarium gelenkt.



ALLES UNTER KONTROLLE

Dank der neuen smarten Giesemann lynk - Lightcontrol Wi-Fi App kann die VervVe G3 direkt ohne jede weitere Peripherie gesteuert werden. Nutze den easy mode für voreingestellte Tagesabläufe oder den professional Modus für detaillierte Einstellungen. Teile deine Presets mit anderen Usern.



Die lynk App ist kostenlos im Apple Store und im Google Playstore zum Download erhältlich.



MONTAGEOPTIONEN

Unverändert zur VervVe S: Aufsatzhalter, Wandhalrtung oder Seilsystem


LED BESTÜCKUNG

  • 2 x UV 400 nm
  • 4 x UV 410 nm
  • 4 x Violett 420 nm
  • 14 x Royalblau 440-450 nm
  • 8 x Blau 455-465 nm
  • 4 x Blau 465-480 nm
  • 4 x Cyan 490-500 nm
  • 2 x Weiß 3500 K
  • 12 x Weiß 6500 K
  • 2 x Weiß 8500 K


TECHNISCHE DATEN VERVVE G-3

  • Nennleistung (max.) 170 Watt Netzspannung 100- 240 Volt
  • Abmessung 350 x 250 x 35 mm
  • Gewicht 2,4 kg
  • Lebensdauer der LED 22.000 Stunden (L70/B10)
  • Spektrum 6.000- >25.000 K
  • LED Farben 10
  • LED Kanäle 6
  • Mind. Abstand Wasseroberfläche 15 cm
  • Schutzart IP32
  • Beleuchtungsfläche und Tiefe 80 x 70 x 80 cm
  • Umgebungstemperatur 10-30°C
  • Lichtaustritt Diffusionsscheibe
  • Anzahl LED Cluster 2
  • Energieeffizienzklasse* A
  • Energieverbrauch (max.) 170 kWh/1.000h
  • Geräusch (max.)** 0-30dB


Wissenswertes über die VervVe G3 LED


PAR Werte:

Die PAR-Messung wird angewendet um die photosynthetische aktive Strahlung von Pflanzen im sichtbaren Lichtbereich (380 > 780 nm) zu messen. Der letztendliche effektive PAR Wert über Ihrem Aquarium, ist abhängig von vielen Faktoren. Hierzu zählt nicht nur die Wasserbewegung, sondern ebenso auch die Dichte des Wassers.

Die Angaben der PAR-Werte in Software erlauben lediglich Rückschlüsse auf die ungefähren PAR-Werte im Aquarium. Der gemessene PAR-Wert 1.210 PAR bezieht sich auf eine Messung direkt unterhalb der Leuchte. Zu beachten ist es, dass es keine Norm für gemessene PAR Werte im Betrieb von Aquarien gibt. Im Schnitt haben wir einen PAR-Wert von 680 ermittelt. Daher kann es an einigen Stellen zu Verwirrungen bei den Angaben der PAR-Werte kommen. Der PAR-Wert sagt nichts über die Leistungsfähigkeit einer Aquariumbeleuchtung aus und ist auch keine Angabe, die seitens des Herstellers hinterlegt werden muss. Diese Information geschieht freiwillig und das Messergebnis kann je nach Messgerät und Messverfahren stark variieren. Der PAR-Wert sagt also nichts über die Qualität einer Leuchte aus und ob ermittelte maximale PAR Wert überhaupt nutzbar für Korallen ist. Als Beispiel dienen hier SPS Korallen - welche im Schnitt eine maximale Absorption von 200-350 PAR haben. Um die "Qualität" einer Aquariumleuchte zu beurteilen gilt es die einzelnen Spektren, die fotosynthetische Photonenstromdichte (PPFD) sowie den PAR-Wert kumuliert zu betrachten. Technische Angaben oder Änderungen behält sich die Firma Giesemann vor.


PUR Werte:

Die für eine optimale Zoox-Photosynthese relevante Photosynthesestrahlung (PUR) liegt zwischen 360 und 480 nm und beginnt außerhalb des Bereichs des sichtbaren Lichts (gemessen mit PAR-Messgeräten) im UV-Bereich und setzt sich im blauen Bereich des sichtbaren Lichts fort.

Der PUR Wert wird errechnet, indem die PUR -Wellenlängenintensitätsdaten für jede einzelne Wellenlänge aus der so genannten Radio-Spektrometer-Analyse isoliert werden.

PUR im gesamten blauen Spektrum der neuen VervVe G3 entspricht zu 100% PUR und ist einfach erklärt, aufgrund der nicht erkennbaren UV Wellenlängen, marginal höher als der von uns gemessene PAR Wert. Da wir im weißen Bereich mit verschiedenen Kanälen arbeiten, die sich von 3.500 > 8.500 K erstrecken ist im Schnitt ein PUR Wert von 65 % der PAR Werte dieser Kanäle errechnet worden.


PPFD

Neben der Bestrahlungsstärke einer Lichtquelle sollte auch die Photonenflussdichte (PPFD) beachtet werden. – abgekürzt auch PPFD. Hier werden ausschließlich die brauchbaren Photonen und nicht die gesamte Energie in Betracht gezogen.

Bei der Photonenflussdichte zählt man die Anzahl der Photonen, die pro Sekunde auf einen Quadratmeter treffen. Die Anzahl wird dann in Mikromol pro Quadratmeter und Sekunde angegeben. μmol/m2s